7 Slapstick-Momente aus dem Start-up-Leben

PlanetPaket-Gründerin Sarah über sieben ganz besondere Momente im Leben als Entrepreneur

  1. Wenn du 20 Minuten im DHL-Packshop stehst und die Dame verzweifelt deine Pakete scannt, bis der Groschen fällt, dass es sich bei dir jungem Hüpfer um einen Geschäftskunden handelt

  2. Wenn du mit einem PlanetPaket-Versandschachteln im Türrahmen vom Co-Working-Space steckenbleibst und gleich morgens schon einen schönen Auftritt hinlegst

  3. Wenn das ganze Büro in heller Aufregung mit dir jubelt, weil zum ersten Mal in deinem Leben das Radio angerufen hat!

  4. Wenn es so aussieht, als würde deine Steuernummer vom Finanzamt nicht mehr rechtzeitig vor dem Launch eintreffen und du dich freundlich erkundigst, ob du nicht vorrübergehend auch deine Ident-Nummer auf den Rechnungen verwenden darfst und der Beamte dir antwortet: „Das ist Steuerhinterziehung, wovon Sie da sprechen, Frau Reischböck!“

  5. Wenn dich die erste Bestellwelle relativ unvorbereitet trifft, du keine Zeit hast zum Essen und einen Freudentanz veranstaltest, als du im Vorratsschrank ein vergessen geglaubtes Twix findest

  6. Wenn du deine Wahl als du 13 warst, dein Zimmer knallgelb und orange zu streichen, bereust, weil das alte Kinderzimmer jetzt dein Lager ist und die Photos innerhalb dieser vier Wände einfach nicht repräsentativ und professionell aussehen wollen.

  7. Wenn du auf deinem Mantel sogar da, wo die Achselhöhle ist, einen PlanetPaket Sticker kleben findest, weil du in den letzten Tagen so viele PlanetPakete überall hingetragen hast, dass sich wohl einer versehentlich abgelöst und stattdessen dich gebrandet hat.