Adventskalender selber machen

13. Oktober 2022

Adventskalender selber machen

5 Ideen um einen Adventskalender einfach selber zu machen

In diesem Blogartikel zeigen wir euch wie ihr einfach einen Adventskalender selber machen könnt. Dies ist mit unseren Ideen nicht nur nachhaltig sondern auch viel persönlicher als ein gekaufter Adventskalender. Viele der benutzen Produkte sind ökologisch oder können durch Upcycling einem neuen Leben zu geführt werden. Einige der unten genannten Ideen können auch mehr als nur einmal genutzt werden und sind damit noch ein wenig nachhaltiger. Alle unsere Ideen und Anleitungen machen nicht nur den Beschenkten Spaß sondern auch euch beim Basteln des Adventskalenders.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Basteln und kreativ sein.

Adventskalender aus nachhaltigen Geschenkpapier

Unsere erste Adventskalender-Idee ist sehr einfach und benötigt nur wenige Materialien. Wir zeigen euch wie ihr aus Geschenkpapier Adventstüten für einen Adventskalender falten könnt. Das Schöne hieran ist, ihr müsst nicht zwingend neues Geschenkpapier dafür kaufen, sondern könnt die Reste, die ihr vielleicht noch habt verarbeiten (also diese Jahr die Reste nicht wegwerfen 😉 )– super nachhaltig.
Bei der Gestaltung kannst du kreativ werden. So kannst du zum Beispiel unterschiedliche Papierdesigns nehmen oder die Größe der Tüten variieren.
Für diese Idee haben wir euch auch ein kleines How-to Video aufgenommen. Hier zeigen euch Katharina und Celine Schritt für Schritt wie die Tüten gefaltet werden.



Schritt für Schritt Anleitung – Adventskalender selber machen:

  1. Klappe ca. 2 cm der Innenseite des Geschenkpapiers zur längeren Seite nach oben um und klebe sie mit dem Klebestift fest.
  2. Im nächsten Schritt faltest du die Außenseiten des Papiers. Nehme dafür zuerst die rechte lange Papierseite und falte sie ca. 1 cm über die Mitte hinweg. Nun faltest du die linke Seite bis zur Mitte, sodass sich beide Außenseiten überlappen.
  3. Danach öffnest du die Faltung wieder und bestreichst die Innenkante der linken Papierseite mit dem Klebestift. Klappe die Faltung wieder zusammen und beide Seiten sind verklebt.
  4. Wende das Papier um 180° und falte nun die untere Seite ca. 5 cm nach oben.
  5. Öffne die Faltung wieder und klappe beide unteren Ecken möglichst gerade nach innen.
  6. Danach faltest du die obere und untere Papierseite zur Mitte. Beide Papierseiten sollten nun aufeinander treffen.
  7. Damit deine Adventstüte einen stabilen Boden erhält, fixiere die Faltungen mit dem Klebestift und zusätzlich mit Klebefilm.
  8. Stelle deine Tüte aufrecht und fertig ist sie zum Befüllen.

Dies brauchst du um einen Adventskalender selber zu machen:

  1. Geschenkpapier, am besten alte Reste oder ökologisches Geschenkpapier von PlanetPaket.
  2. Einen Klebestift
  3. Tesafilm
  4. Einen Stift zur Beschriftung

Adventskalender aus Teebeuteln – Teekalender befüllen

„Jeden Tag ein anderer Tee“ –  Gerade für Teeliebhaber besonders schön ist der Adventskalender aus 24 Teebeuteln. Hier solltet ihr natürlich schauen, dass ihr am besten so viele unterschiedliche Teebeutel wie möglich nutzt. So können die Beschenkten neue Teesorten entdecken und sind gespannt welchen Tee es wohl am nächsten Tag geben wird.

Auch diesen Adventskalender kann man ganz einfach selber machen. Bei der Gestaltung könnt ihr auch hier wieder kreativ werden. So kann man jeden Beuteln einzeln verpacken oder man sortiert die Beutel einfach in eine alt Teebeutelschachtel. Die Schachtel könnt ihr natürlich selber gestalten oder eine alte im Sinne des Upcycling in Geschenkpapier einpacken.

Dies brauchst du um einen Adventskalender aus Teebeuteln selber zu machen:

  1. 24 Teebeutel am besten unterschiedliche
  2. Eine alte Teebeutelschachtel
  3. Geschenkpapier zum Gestalten der Box
  4. Einen Stift zur Beschriftung

Adventskalender mit Emails – Emailadventskalender gestalten

Die wohl einfachste Weise einen Adventskalender selber zu machen, ist ein Kalender aus 24 persönlichen Emailnachrichten. Aber hier gilt es natürlich besonders kreativ zu werden. Die Emails können bestehen aus Zitaten, Witzen oder persönlichen schönen Erinnerungen mit dem Beschenkten.

Die Gestaltung der Emails könnt ihr mit kostenlosen Onlinetools (https://stripo.email/de/) machen, so hebt sich eure Email von den Gewöhnlichen ab.
Das tolle dieser Adventskalender ist besonders nachhaltig, da ihr nichts benötigt als einen Computer und ein Emailprogramm.

Adventskalender mit Samen – Samenkalender selber machen

Aus Samen wächst etwas Neues – dieser Adventskalender ist nicht nur besonders nützlich, sondern hat auch hohen Symbolwert. Suche einfach verschiedene Samen für Kräuter, Gemüse oder vielleicht sogar Bäume und verpacke sie in 24 nummerierten Tüten oder Dosen. Verschiedene Samen für den Garten oder Balkon findet ihr übrigens auch bei uns im Shop, schaut doch einfach rein.

Dies brauchst du um einen Adventskalender mit Gartensamen selber zu machen:

  1. 24 Samenbeutel
  2. 24 Tütchen mit Gartenerde (falls nicht schon in Samensets enthalten) – Oder ein Beutel, der als einzelnes „Türchen“ im Kalender enthalten ist
  3. Umverpackungen wie Papiertüten oder bemalte Dosen – natürlich nummeriert
  4. Einen Stift zur Beschriftung

Adventskalender mit Gutscheinen basteln – Gutscheinkalender kreativ

Auch ein sehr persönlicher Adventskalender zum selber basteln ist schon ein Klassiker – der Gutschein-Adventskalender. Er besteht aus 24 unterschiedlichen Gutscheinen diese können von Einkaufsgutscheinen bis hin zum Verschenken von „Zeit“. Wie kann man Zeit verschenken fragt ihr euch?

Ganz einfach ein Gutschein fürs Rasenmähen oder das Autowaschen, spart dem Beschenkten Zeit. Hier ist die Freude gewiss, denn wer spart sich nicht gerne Zeit oder unliebsame Arbeit. Das Gute dabei für euch kostet es nichts außer natürlich die eigene Zeit.

Dies brauchst du um einen Adventskalender mit Gutscheinen selber zu machen:

  1. 24 besondere Gutscheinideen
  2. Briefumschläge
  3. Einen Stift zur Beschriftung

Wie gestalte ich einen Adventskalender selber?

Solltet ihr einen Adventskalender selber machen wollen, ist es wichtig, dass ihr euch Mühe bei der Gestaltung macht. Denn ein schnöder Kalender erfreut niemanden.
Das Basteln eines Kalenders setzt natürlich etwas Kreativität voraus, ist aber nicht sonderlich schwer und gerade für Kinder ein riesen Spaß.

Wie viel kostet ein selbstgemachter Adventskalender?

Die Kosten für einen DIY Adventskalender halten sich in der Regel in Grenzen. Von kostenlos bis mehrere hundert Euro ist natürlich alles möglich. Es kommt eben darauf an.
Ein Email-Adventskalender zum Beispiel ist komplett kostenlos für euch. Solltet ihr aber den Kalender mit teuren Gegenständen füllen oder alle Materialien noch kaufen müssen, müsst ihr natürlich etwas Geld in die Hand nehmen. Wir stehen für Nachhaltigkeit und somit empfehlen wir immer durch Upcycling Müll zu vermeiden und aus bestehenden Gegenständen etwas neues zu kreieren. Wenn Ihr Materialien kauft schaut darauf, dass diese nachhaltig sind und recycelt werden können, wie unser ökologisches Geschenkpapier.

Wie kann ich einen selbstgemachten Adventskalender befüllen?

Das Befüllen eines Adventskalenders ist im Grunde nicht besonders schwer. Wichtig ist, dass sich die Beschenkten freuen die Geschenke jedoch nicht zu teuer sind. Weiter oben im Artikel haben wir bereits ein paar Ideen für Euch gesammelt.
Man sollte sich auch fragen, ist der Adventskalender für die ganze Familie oder zum Beispiel nur für eine Person. Demnach ist der Kalender dann natürlich auch unterschiedlich zu befüllen. Ein paar Ideen zum Befüllen haben wir euch hier schon einmal zusammen getragen.


Adventskalender befüllen für Männer Ideen

  1. Autonarren:
    Tankgutschein, Waschgutschein, Duftbaum, Schlüsselanhänger
  2. Bartträger:
    Pflegetipps, Balsam, Kamm, Bartöl
  3. Gourmets:
    Wein/Bier/Gin Verkostung oder Proben, Gutschein für Spezialitäten
  4. Fußballverrückte:
    Bücher zum Thema Fußball, Gutschein für Fußballspiel, Fanartikel
  5. Grillmeister:
    Grillzange, Grillbürste, Grillrezepte, Grillschürze
  6. Handwerker:
    Werkzeug, Bohrer/Bits für Akkuschrauber, Multitool


Adventskalender befüllen für Frauen Ideen

  1. Dekoration
    Weihnachtsdeko wie: Lichterketten, Kerzen, Kerzenständer, Tannenzapfen
    Allgemein: Zirbelholzkissen, Wandgirlanden, Blumensamen
  2. Gärtnerinnen
    Gartensamen, Blumensamen, Gartenschere, Gartenhandschuhe, Blumentopf, Baumarkt-Gutschein
  3. Köchinnen
    Gewürze, Rezeptbuch, Küchenutensilien, Schneidbrett, Kochlappen
  4. Kosmetik
    Vegane Seifen, Kosmetiktasche, Badebomben, Badesalz, Cremes
  5. Lesen
    Gutscheine für Bücher/E-Books, E-Book Reader, Magazine
  6. Teeliebhaberinnen
    Passend zu unsrem DIY-Teekalender: ausgefallene Teesorten, individualisierte Tasse, Tee-Organizer, Teesieb, Kandiszucker

Adventskalender befüllen Kinder Ideen

  1. Für Forscher/Innen
    Urzeitkrebse, Kressesamen, Taschenlampe, Lupe, Magnet
  2. Nichts zum Spielen
    Schulmaterialien wie Lineal oder Tinte, Brotdose, Fahrradzubehör

Für Jungen

Fanartikel oder Merchandise zu Fußballverein oder Lieblingshelden, Aufkleber, Quartett, Rückziehauto

Für Mädchen

Naturseife, Springseil, Haarspangen/Haargummis, Armbänder, Lippenbalsam

Teilen