Soziale Projekte: PlanetPaket
ist Bildungspate

1. Juli 2022

Soziale Projekte: PlanetPaket
ist Bildungspate

Engagement für ein starkes Miteinander

Damit aus etwas Kleinem etwas Großes wird, braucht es gemeinsames Engagement. Deswegen setzen wir uns mit einem Teil unseres Gewinns für soziale Projekte ein. Das Schönste daran? Geteilte Freude ist doppelte Freude! Wir freuen uns über jedes Projekt, mit dem wir die Welt ein Stückchen besser machen können. In diesem Beitrag möchten wir dir unser aktuelles Projekt vorstellen, und warum wir dieses so wichtig finden.

Soziale Projekte schlagen Wellen

Zuerst aber ein kurzer Rückblick: In der Vergangenheit haben wir bereits die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München, den Verein Aufbauhilfe-Nepal e.V. sowie den Verein Münchner Freiwillige mit Spenden unterstützt.

Immer wieder kooperieren wir zudem mit der Grundschule am Pilsensee, die gleich um die Ecke liegt. Mit den Schüler*innen bauen wir innerhalb der Klassen kleine Samenbomben, die mit nach Hause genommen werden dürfen, um dort zu keimen und zu wachsen. Die Kinder der Grundschule entdecken auf diese Weise unseren besonderen Planeten und wir spenden gleichzeitig zum guten Zweck einen Beitrag an den Schulförderverein Seefeld-Hechendorf.

Genaueres zu vergangenen Projekten findest du hier auf unserer Webseite unter der Kategorie soziale Projekte.

Soziale Projekte bei PlanetPaket: Aktuell engagieren wir uns als Bildungspate mit einem Stipendium bei der Chancenstiftung.

Die Chancenstiftung e.V.

Was wir aktuell so machen? Wir sind Bildungspaten bei der Chancenstiftung. Eine tolle Initiative, die Kinder und Jugendliche aus weniger privilegierten Familien mit Förderangeboten bei ihrer schulischen (Weiter-) Bildung unterstützt. So sollen sie die Schule mit einem Abschluss und festem Glauben an den eigenen Erfolg verlassen. Dafür machen wir an dieser Stelle auch gerne Werbung.

Wen – und damit welches junge Talent – wir mit unserem Beitrag unterstützen und fördern, dazu gleich noch mehr.

Chancen und Potenziale fördern

Weshalb ist Förderung notwendig? In kaum einem anderen Industriestaat der Welt hängt der Schulerfolg von Kindern und Jugendlichen so stark von Herkunft und Elternhaus ab wie in Deutschland. Die Corona-Krise macht dies besonders deutlich. Die Chancenstiftung setzt sich dafür ein, allen jungen Menschen den Zugang zu Bildung zu ermöglichen. Dafür vergibt sie bundesweit Stipendien für professionellen Nachhilfeunterricht an benachteiligte Kinder und Jugendliche. Ein prima Ansatz, denn jeder Weg beginnt mit einer Chance!

Bildungspatenschaft

Wie hängt das Ganze jetzt zusammen? Mit unserer Patenschaft unterstützen wir als Unternehmen für ein ganzes Jahr unser Patenkind Katrin mit einem solchen Stipendium. Für die Chancenstiftung bedeuten die regelmäßigen Spenden Planungssicherheit. Und natürlich kommt das Geld direkt der Förderung unseres Patenkindes zu Gute. Das finden wir spitze.

Unser Patenkind Katrin

Besonders schön: Wir durften unser Patenkind ein wenig kennenlernen. So wissen wir ganz genau, wo unsere Unterstützung ankommt.

Katrin ist zehn Jahre alt und besucht die fünfte Klasse des Gymnasiums. „Ich möchte mehr Mathematik lernen, weil ich bessere Noten schreiben möchte“, erzählt die Schülerin in ihrem handgeschriebenen Brief an uns. Außerdem wünscht sich Katrin Nachhilfe im Fach Englisch. Die Zehnjährige hat mit einer Lernschwäche zu kämpfen. Im Rahmen der Nachhilfe soll Katrin deshalb auch Techniken einüben, die ihr das selbständige Lernen und Arbeiten zukünftig erleichtern. Katrin hat nämlich große Ziele: sie möchte das Abitur schaffen und Lehrerin werden. In ihrer Freizeit malt und zeichnet Katrin sehr gerne. Außerdem liebt sie es, mit ihren Eltern, ihrer Schwester und ihrem Bruder Ausflüge zu unternehmen.

So wählen wir unsere Projekte aus

Mit unserer Bildungspatenschaft können wir junges Potenzial in der Generation von morgen fördern. Feste Kriterien für die Auswahl weiterer Projekte haben wir derzeit noch nicht entwickelt, aber Gemeinnützigkeit bzw. Hilfe, die tatsächlich beim Menschen ankommt – das ist uns dabei wichtig.

Dir fällt direkt ein Projekt, dass wir uns unbedingt mal anschauen müssen? Dann setze Himmel und Erde in Bewegung und berichte uns davon! Das geht zum Beispiel hier. Wir sind dankbar für jeden hilfreichen Tipp.

Petra im Gespräch

Dich interessiert, was wir tun? In diesem Interview geht es um unser ökologisches Geschenkpapier, Entwicklungen bei PlanetPaket und natürlich unsere Bildungspatenschaft als soziales Projekt.

Teilen